Holsteiner Runde im Dialog mit Ingrid Nestle, MdB Büdnis 90/Grüne

Holsteiner Runde im Dialog

Am 19. November 2019 traf sich der Vorstand der Holsteiner Runde mit der Bundestagsabgeordneten von Bündnis 90/Die Grünen Ingrid Nestle zu einem Meinungsaustausch. Anlass war das Schreiben der Holsteiner Runde zur Stärkung des ehrenamtlichen Engagements, das an alle Bundestagsabgeordneten Schleswig-Holsteins gegangen ist und in dem die Holsteiner Runde die Anhebung der Übungsleiter- und Ehrenamtspauschale forderte. Das Büro der Bundestagsabgeordneten koordinierte daraufhin diesen Meinungsaustausch, an dem seitens des Vorstandes Christof Rapelius, Mark Müller und Uwe Hönke teilnahmen.

Der Vorstand wies Ingrid Nestle auf den gesellschaftlichen Stellenwert des gemeinwohlorientierten Sports hin und betonte, dass der Sport sehr viel stärker als Querschnittsaufgabe gelebt werden muss. Nestle zeigte sich beeindruckt von dem vielfältigen Engagement der Vereine und versprach, der Landesarbeitsgemeinschaft Sport von Bündnis 90/Die Grünen in Schleswig-Holstein von den Anliegen der Holsteiner Runde zu berichten und den Dialog mit den Vereinen weiterführen zu wollen.

Jahreshauptversammlung am 28.05.2019 in Stockelsdorf

Jahreshauptversammlung am 28.05.2019 in Stockelsdorf

Der neue Vorstand nach der JHV 2019 in Stockelsdorf.

Die JHV 2019 fand in Stockelsdorf statt. Neu in den Vorstand wurde Mareike Busch, TSV Schwarzenbek, gewählt. Sie ersetzt Christoph Blöh, der mit seinem Wechsel vom SVT Neumünster zum SC Alstertal-Langenhorn sein Amt in der Holsteiner Runde niedergelegt hat. Des Weiteren wurden Uwe Hönke (VfL Pinneberg) und Christof Rapelius (Kieler MTV) für zwei weitere Jahre in ihren Vorstandsämtern bestätigt. Das Amt der Kassenprüfer übernehmen weiterhin Jan Schamerowski (SC Itzehoe) und Horst Werner (SV Henstedt-Ulzburg). Vielen Dank an alle Beteiligten!

Hauptamtlichen Tagung vom 06.-08.03.2019 in Damp

Die diesjährige Tagung der hauptamtlichen Geschäftsführer/Vereinsvorsitzenden fand unmittelbar vor dem 4. SportDIALOG des Landessportverbandes Schleswig-Holstein im Congress Centrum Damp statt.

Gemeinsam mit Jörg Schnitzerling, Vorsitzender des ASC Göttingen, wurde ein intensives und spannendes Seminar zum Thema “Wie entwickeln sich die Großvereine?” veranstaltet. Dabei waren insbesondere die “Best Practice”-Beispiel und Erfahrungsberichte aus Göttingen interessant, um im Sinne des “Know-How”-Transfers dies auf den eigenen Verein zu übertragen.

Klausurtagung des Vorstands am 06.11.2018 in Kiel

Der Vorstand tagte am 06.11.2018 beim Landessportverband Schleswig-Holstein e.V. in Kiel. Im Fokus stand zunächst der Austausch mit Carsten Bauer, Geschäftsführer der Sportjugend S-H, zu verschiedenen Themen. Anschließend wurde die Jahresplanung 2019 festgelegt.

Folgende Termine sind für 2019 geplant:

16.01.2019 in Reinbek

10 Uhr  HR – Hauptamt
19 Uhr HR – Ehrenamt

06.-08.03.2019 in Damp
10 Uhr  Seminar Hauptamt
neben Vorstand  und Geschäftsführer erweitert um weitere hauptamtliche MitarbeiterInnen

08.03.2019 in Damp
10 Uhr  HR – Ehrenamt

28.05.2019 in Stockelsdorf
10 Uhr  Mitgliederversammlung
anschl. HR – Hauptamt

04.-05.09.2019 in ? (Ort wird noch benannt)
Kurzseminar Hauptamt 04.09.2019

Jörg Schnitzerling, ASC Göttingen bei der hauptamtlichen Tagung der Holsteiner Runde vom 06.-08.03.2019 in Damp

Klausurtagung 06.11.2018 beim LSV in Kiel

Jörg Schnitzerling, ASC Göttingen bei der hauptamtlichen Tagung der Holsteiner Runde vom 06.-08.03.2019 in Damp

Weitere Artikel